Dr.-Ing.
Wolfgang Lehne

Architekt BDB
 

Schadensgutachten

FESTSTELLUNGEN BEIM ORTSTERMIN

Im Rahmen der Untersuchungen am Bauwerk werden Art und Ausmaß der baulichen Mängel und Schäden in Text und Fotos dokumentiert. Ergänzend werden Feststellungen zum Sachverhalt in Grundriss-, Schnitt- und Ansichtszeichnungen kartiert oder frei skizziert.

Damit werden Bauzustand und Schadensumfang übersichtlich dargestellt und lokalisiert. Wie bei einem Puzzle ergibt sich oft erst in der Gesamtschau ein auswertbares Schadensbild, das eine wesentliche Grundlage für die Bewertung des Vorgefundenen sowie für die Klärung der Schadensursachen darstellt.

Eine Vielzahl von Schäden an Gebäuden ist auf bauphysikalische und bauchemische Ursachen zurückzuführen. Für die Diagnose der Schadensursachen ist daher die Erfassung der physikalischen und chemischen Zustände der Bauteile und der auf sie einwirkenden Bedingungen von besonderer Relevanz.

Dazu sind abhängig von den Fragestellungen und örtlichen Gegebenheiten Messungen am betroffenen Bauwerk oder nach Probenentnahme im Labor durchzuführen. Aufschluss über den Zustand im Inneren des Bauteils können oft nur beschädigende Eingriffe mit partieller Freilegung der Konstruktion geben.

Hier erfahren sie mehr dazu:

Dr.-Ing. Wolfgang Lehne    Hennebergstraße 7   38102 Braunschweig   Tel.: 0531-79 64 70