Dr.-Ing.
Wolfgang Lehne

Architekt BDB
 

Aufgaben als Sachverständiger

AUFGABEN ALS SACHVERSTÄNDIGER

Nahezu alle Bereiche unseres täglichen Lebens sind gekennzeichnet von zunehmender Technisierung, Komplexität und Termindruck. Gerade im Bauwesen wird neben den handwerklichen Fähigkeiten in hohem Maße die Kenntnis bautechnischer und chemisch-physikalischer Zusammenhänge gefordert, um mit neuen Baustoffen und komplexen, energiesparenden Bauweisen dem Auftraggeber ein mangelfreies Werk zu liefern. Bei Planung und Ausführung gibt es jedoch eine Vielzahl von möglichen Fehlerquellen, die zu Sachmängeln und Schäden führen können.

Zur fachlichen Bewertung dessen, was dabei “schief gegangen” ist, wird das Wissen eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen benötigt, der objektiv und unabhängig von Interessenlagen Tatsachen feststellt, Sachverhalte technisch bewertet, Sanierungsmaßnahmen empfiehlt und Kosten ermittelt.
Dies geschieht üblicherweise durch Erstattung eines schriftlichen Gutachtens, das auf der Grundlage der örtlich getroffenen Feststellungen ausgearbeitet wird.

Auftraggeber sind sowohl Gerichte, wo im Rechtsstreit oder im Selbständigen Beweisverfahren Gutachten erstattet werden, als auch Privatpersonen oder Firmen, wo die Aufgaben von der mündlichen Beratung über gutachterliche Berichte und Stellungnahmen bis zu schriftlichen Gutachten reichen.

Die besondere Rolle des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Schäden an Gebäuden liegt dabei in der Fähigkeit, in den oft vielschichtigen, gewerkeübergreifenden Schadensfällen die Ursachen und Wirkungszusammenhänge klären und Schadensabläufe und  Verantwortlichkeiten bewerten zu können.

Dr.-Ing. Wolfgang Lehne    Hennebergstraße 7   38102 Braunschweig   Tel.: 0531-79 64 70